News

MARKENANMELDUNG INGOLSTADT

» Kontakt

WILLKOMMEN BEIM SPEZIALISTEN IN INGOLSTADT

Sie möchten Ihre Marke schützen lassen und benötigen als Ansprechpartner vor Ort einen Anwalt, der Ihre Markenanmeldung in Ingolstadt betreut? Herzlich willkommen.

Ich bin als in Ingolstadt ansässiger Patentanwalt, Rechtsanwalt, European Trademark Attorney und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz seit fast 20 Jahren auf Markenanmeldungen spezialisiert. Ich melde für meine Mandanten von Ingolstadt aus Marken in Deutschland oder weltweit an - gerne auch für Sie, maßgeschneidert, genau in dem Umfang, der für Ihr individuelles Geschäftsmodell und Ihr Budget sinnvoll ist.

Darüber hinaus gehören die effektive Durchsetzung von Marken und die Abwehr ungerechtfertigter Markenangriffe  zu meinem Kerngebiet.

MARKENVERLETZUNGKLAGEN BEFLÜGLN

Wer als Anwalt mit den typischen Ausreden und Schwierigkeiten konfrontiert wird, denen ein Markeninhaber ausgesetzt ist, wenn er seine Marke vor Gericht durchsetzen muss, erhält wertvollen Input für künftige Markenanmeldungen.

Ihrer Markenanmeldung kommt von Anfang an die langjährige Prozesserfahrung als auf Markenverletzungen spezialisierter Rechtsanwalt zugute - die den reinen Patentanwälten wegen der fehlenden Prozessführungsbefugnis bei den Land- und Oberlandesgerichten teilweise fehlt.

SCHNELL UND PREISGÜNSTIG

Wer nicht regelmäßig Marken anmeldet, wünscht sich in der Regel zunächst ein persönliches Beratungsgespräch, um mit dem Anwalt ein maßgeschneidertes Konzept für seinen persönlichen Fall abzustecken.

Das ist sinnvoll.

Denn oft stellt sich im Gespräch recht schnell heraus, dass das ursprünglich ins Auge gefasste Markenwort nicht oder nur mit hohem Aufwand schutzfähig ist und eine bestimmte Abwandlung die Sache ungleich leichter macht, oder dass sich mit nur wenig Mehraufwand gleich europaweiter statt nur deutschlandweiter Schutz erreichen lässt.

Dennoch führt ein persönliches Beratungsgespräch keineswegs zu signifikant höheren Kosten für die Markenanmeldung. Auch hier gilt, dass sich langjährige Routine kostensenkend auswirkt.

Eine normale Markenanmeldung einschließlich einer gründlichen Vorfeldberatung darf keinesfalls 1.000 EUR zzgl. Amtsgebühren kosten, sondern muss deutlich unterhalb dieser Grenze angesiedelt sein.